Warum die Türkei-Berichterstattung unseriös ist – ein Exempel

Ein Bekannter hat mich gebeten einen Bericht des deutschen Magazins "Der Spiegel" durchzulesen. Ich hab ihm - wie die Male zuvor - gesagt, ich würde mir die deutschsprachige Berichterstattung zum Thema Türkei mittlerweile sparen. Selbst in meiner journalistisch aktiven Phase habe ich dabei nur selten Ausnahmen machen müssen. Denn aus tendenziösen, schlecht recherchierten oder ganz…Weiterlesen Warum die Türkei-Berichterstattung unseriös ist – ein Exempel

Deniz Yücel und die gute, alte Diplomatie

Ich schätze die Arbeit von Deniz Yücel nicht. Das tat ich vor seiner Inhaftierung nicht, und daran wird sich auch nach seiner Enthaftung nichts ändern. Aktivistische Kreise werden ihn natürlich zum Säulenheiligen deklarieren, doch die Realität sieht anders aus. Yücel schrieb lange Zeit für das anti-deutsche Kampfblatt "Jungle World", dann kam er zur "taz" und…Weiterlesen Deniz Yücel und die gute, alte Diplomatie

Politische Taxifahrer in Istanbul

Ich steige gestern in Üsküdar ins Taxi. Der Fahrer, ein schlacksiger Hühne mit blauen Augen und zurückgeschleckten, ergrauten Haaren. Nennen wir ihn Temel. Temel will losfahren, als er einen Bekannten vorbeigehen sieht und ihn freundlichst grüßt. Kaum losgefahren, sagt der gute Temel: "Hurensohn, dreckiger!" Ich zu Temel: "Warum hast du ihn dann so überschwänglich gegrüßt?"…Weiterlesen Politische Taxifahrer in Istanbul

Liebe ATIB, bitte zurück zu den Wurzeln

Ich werde nicht über die grüne Wahlkampfhilfe für die türkische Oppositionspartei HDP sprechen. Ich werde nicht darüber sprechen, dass eben diese Eskapaden mitunter die größte Wahlkampfhilfe für die AKP in Österreich sind. Auch werde ich darüber hinwegsehen, dass der systematische Import türkischer Politik nach Österreich am ehesten von den Grünen zu verantworten ist. Nein, nein.…Weiterlesen Liebe ATIB, bitte zurück zu den Wurzeln

In memoriam Umut Sakaroglu

Umut bedeutet Hoffnung. So haben dich deine Eltern vor 31 Jahren genannt. Du wirst niemals deinen 32. Geburtstag erleben. Denn du hast am Tag des Anschlags auf den Flughafen beschlossen, ein Held zu sein. Manche sagen, Helden werden geboren. Wer weiß. Doch du hast dich dafür entschieden. Du warst ein Zollbeamter. Natürlich hättest du auch…Weiterlesen In memoriam Umut Sakaroglu

Zur Causa Böhmermann: Erdogans unfreiwillige Helfer

Zuerst ist zu sagen: Böhmermann soll für sein Schmähgedicht an Erdogan keine strafrechtlichen Konsequenzen fürchten müssen. Der Strafbestand der Majestätsbeleidigung ist prinzipiell unsinnig und abzuschaffen. Über die satirische Qualität seines Gedichtes hat der geneigte Leser bzw. Zuseher zu entscheiden. Die einzig legitime Strafe für Satire ist die Nicht-Beachtung durch das Publikum. Und Erdogan? Erdogan soll…Weiterlesen Zur Causa Böhmermann: Erdogans unfreiwillige Helfer