Morgendämmerung für rechte Migranten

Migranten wählen in der Regel pragmatisch und meist jene Parteien, die für eine lockere Migrations- und liberale Gesellschaftspolitik stehen. Dieses Phänomen sehen wir in den USA bei den Hispanics, aber eben auch bei den Deutsch- und Austro-Türken in Europa. Das führt mitunter zu seltam anmutenden Konstellationen. Ein wertkonservativer Türke tritt dann etwa für eine grüne…Weiterlesen Morgendämmerung für rechte Migranten

Assad ist der Einzige, der Chemiewaffen einsetzen kann

Mich haben ein paar Bekannte kontaktiert und mich gefragt, ob die Aussagen des Assad/Putin-Lagers zum Giftgasangriff im syrischen Idlib wirklich stimmen könnten. Assad/Putin meinen ja, dass sie ein Rebellendepot mit Giftgas getroffen hätten, daraufhin das Nervengift "Sarin" ausgetreten sei und das Leben von über 70 Zivilisten jäh beendet worden ist. So weit die Propaganda. Also:…Weiterlesen Assad ist der Einzige, der Chemiewaffen einsetzen kann

Heiliger, Öcalan!

Liebe Leute, ich bin krank. Aber nicht nur ich, wir alle. Wir Türkischstämmigen haben kranke Seelen - vergiftet von Rassismus, Nationalismus, Islamismus und was-weiß-ich-Ismus. Zumindest sagt das ein junger Mann auf der Pinnwand der grünen Abgeordneten Berivan Aslan. Widerspruch für diesen rassistischen Sager? Nein. Aber ich bin dennoch dankbar, dankbar für diese schonungslose Ehrlichkeit des…Weiterlesen Heiliger, Öcalan!

Wer in Österreich entscheidet, ob das Kopftuch politisch ist

Die Debatte rund um ein mögliches Kopftuchverbot, was in Politsprech als „Neutralitätsgebot“ verkauft wird, ist und bleibt eine Diskussion von weitreichender Bedeutung. Es geht dabei nicht nur um betroffene Musliminnen, sondern ebenso um den Umgang der politischen Elite mit den in der Verfassung verankerten Werten. Denn Sondergesetzgebungen für einzelne Bevölkerungsgruppen sind a priori undemokratisch. Die…Weiterlesen Wer in Österreich entscheidet, ob das Kopftuch politisch ist

Eine Diskussion zur PKK auf meiner FB-Pinnwand

Meine Debattengegner sind zwei türkeistämmige Akademiker aus Deutschland. Ich finde derlei Debatten anregend und lehrreich, auch wenn sie zuweilen hitzig diskutiert werden. Ich werde es nicht weiter kommentieren, jeder soll sich selbst ein Bild machen. Damit die Strategie der Anti-Terror-Politik aufgeht müsste man natürlich politisch und gesellschaftliche maximale Freiheit zulassen. Damit könnte man der PKK…Weiterlesen Eine Diskussion zur PKK auf meiner FB-Pinnwand