Wer spricht für „die“ Muslime?

Es ist ein altes Ärgernis, wenn ich lesen und hören muss, wer sich so aller als Fürsprecher "der" Muslime ausgibt. Das ärgert vor allem deswegen, weil diese selbst ernannten Fürsprecher - insbesondere auf Social Media - sehr erfolgreich damit sind. Auch dank tatkräftiger Unterstützung naiver Narren aus Politik und Medien. Stellt es euch mal so…Weiterlesen Wer spricht für „die“ Muslime?

Innermuslimischer Dialog gegen Homophobie? Gern gefordert, selten umgesetzt

Ob der Islam erst mit dem Kolonialismus dezidiert schwulenfeindlich wurde oder es eine interne von äußeren Faktoren unabhängige Entwicklung war, ist für uns hier im Westen im Grunde irrelevant. Wir haben uns hier in Österreich auf vernünftige Regeln des Zusammenlebens geeinigt. Wer mündig ist, darf lieben, wen er will, und auch zu jedwedem Gott oder…Weiterlesen Innermuslimischer Dialog gegen Homophobie? Gern gefordert, selten umgesetzt

EINE TYPISCH ÖSTERREICHISCHE MIGRATIONSDEBATTE

Man muss sich Sebastian Kurz in diesen Wochen und Monaten als eine tragische Figur vorstellen. Vorbei die Zeiten, in denen sich sein imaginärer Heiligenschein in den Augen der Getreuen zu spiegeln schien. Jeder Tag birgt die Gefahr neuer Enthüllungen. Eine Anklage gegen ihn selbst ist im Bereich des Möglichen.Und plötzlich sieht der Polit-Katholik (außer die…Weiterlesen EINE TYPISCH ÖSTERREICHISCHE MIGRATIONSDEBATTE