Ein Interview mit mir im MO über „innerethnische Solidarität“:

„Zu erwähnen ist auch, dass der Druck der Mehrheitsgesellschaft ethnische
Communities zusammenschweißt. Das heißt, ich fühle mich deshalb mit
jemandem aus Ostanatolien verbunden, obwohl ich aus dem Westen, aus
Istanbul, stamme.“

„Sich abzuschotten funktioniert nicht. Wenn du beruflich erfolgreich
sein willst, einen bestimmten Bildungsweg gehen willst, geht das gar
nicht. Aber in manchen Momenten beneide ich diese Menschen, die
sich abschotten können. Gerade in Wahlkampfzeiten ist das bestimmt
angenehm.“

Hier geht’s weiter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s