Politisierte Konfessionen in der Türkei

Unter dem Lack der parteipolitischen Präferenz pulsiert in der Türkei die Krankheit namens politische Konfession. Bereits in den 60ern tarnte sich dieser politische Faktor als weltanschauliche Ausrichtung nach links oder eben rechts. Die 60er bis 80er waren von Gewalt zwischen linken und rechten Gruppen geprägt. Sie erschossen einander, stachen sich gegenseitig nieder oder schossen auf…Weiterlesen Politisierte Konfessionen in der Türkei