wie sich Katar in der Türkei Einfluß erkauft

Im Grunde ist dieser Beitrag, ein Nachtrag zu folgender Geschichte: Klick

Daher werde ich lediglich kurz rekapitulieren, was geschehen ist: Ethem Sancak, ein AKP-naher Geschäftsmann (der zusätzlich eine aktive Funktion innerhalb der Partei ausübt) will eine wichtige Rüstungsfirma kaufen, namentlich BMC Türkiye. BMC war in Zahlungsnot geraten, von der staatlichen TMSF-Agentur verstaatlicht worden, um anschließend wieder privatisiert zu werden.

Beim Bieterverfahren gab es nur einen Bieter und das war Ethem Sancak, der noch dazu viel weniger bot, als das staatliche TMSF als Mindestgebot gefordert hatte. Nichtsdestotrotz hatte Sancak den Zuschlag bekommen und auch die Wettbewerbsbehörden winkten den Deal durch.

Nur wenige Wochen später steigt die katarische Armee als Investor ein und übernimmt Aktien im Wert von knapp 200 Mio. Lira (Sancak zahlte knapp 600 Mio. Lira fürs Unternehmen) und das Ganze kommt lediglich als kleine Meldung in den türkischen Medien. Das ist deswegen überraschend, weil Katar jetzt schon einer der wichtigsten Investoren in der Türkei ist (insbesondere der Bankensektor ist in beide Richtungen hochaktiv) und ausländische Investoren in der Türkei für gewöhnlich mit Argusaugen beobachtet werden.

Man stelle sich nur vor, die israelische Armee hätte Anteile an einer türkischen Rüstungsfirma erworben. Da wären die Verschwörungstheorien hoch gekocht.

Ich gehe also in meinem Fazit einen Schritt weiter, als beim letzten Blogeintrag zu diesem Thema: Die AKP hat nicht nur erfolgreich eine türkische Rüstungsschmiede in ihrem Sinne „privatisiert“, sondern sich (nicht zum ersten Mal) fiskalpolitische Hilfe und Support aus dem mittlerweile eng befreundeten Katar geholt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s